Vitamin D in der Corona-Krise

Es gibt inzwischen eine Vielzahl von wissenschaftlichen Studien, die einen Zusammenhang von schweren COVID-19 Verläufen mit niedrigen Vitamin D-Spiegeln festgestellt haben. Wir empfehlen Ihnen: nehmen Sie täglich 1000 IE (Internationale Einheiten) Cholecalciferol täglich gegen Vitamin D-Mangel ein. Es gibt keine Nebenwirkungen und schützt möglicherweise vor schweren Corona-Infektionen.

Freie Ausbildungsplätze zur/m Medizinischen Fachangestellten (m/w/d) noch für 2020

Suchen Sie noch eine Ausbildungsstelle zur MFA? Wir können Ihnen noch in 2020 eine anbieten!
Wir suchen engagierte Azubis mit Spaß an der Arbeit mit Menschen, Freundlichkeit und Verantwortungsbewusstsein für unsere Praxis und unsere Patienten.
Wir freuen uns über Ihre Bewerbung wenn Sie ein Teamplayer sind und sehr freundliche mit anderen umgehen. Sie erwartet ein junges, nettes Team und eine anspruchsvolle und sehr vielseitige Tätigkeit.

Bewerben Sie sich schriftlich oder per E-Mail (bewerbung-hautzentrum@gmx.de) bei Frau Braun-Schlopp.

Hartnäckige Warzen entfernen

Hartnäckige Warzen an Händen oder Füßen können mittels Nd:YAG-Laser entfernt werden. Dabei wird ihre Blutversorgung gedrosselt, sie bilden sich zurück. Circa vier Behandlungen im Abstand von ca. zwei Wochen sind erforderlich. Die Behandlungsimpulse sind kurz schmerzhaft.

Gerne informieren wir Sie dazu.

Dr. Dietrich und Dr. Grimme erneut als „empfohlene Ärzte der Region“ ausgezeichnet

Ein großes wöchentliches Informationsmagazin mit Sitz in München hat zum dritten Mal in Folge Dr. Dietrich und Dr. Grimme mit einer „Empfehlung“ ausgezeichnet (Die empfohlenen Ärzte der Region (Hautärzte)).

NEUE Diagnosemethode von Hautkrebs

Als erste Praxis in Stuttgart können wir ab sofort eine neuartige Diagnosemethode zur Erkennung von schwarzen Hautkrebs (Melanom) anbieten!

NEVISENSE ist ein völlig neuartiges, genaues und sicheres Instrument zur Erkennung von schwarzem Hautkrebs.Es misst innerhalb von Minuten die Impedanz des Gewebes und erkennt Melanome in über 97 %.
Durch den Einsatz variierender elektrischer Frequenzen erkennt NEVISENS abnormale Zellstrukturen – die Anzeichen für bösartige Hautveränderungen.

Mehr dazu hier