Die Videosprechstunde

Die neue Art des Kontaktes mit Ihrem Hautarzt!

Wir bieten Ihnen auch eine online Videosprechstunde an. Erhalten Sie ganz einfach eine Video-Untersuchung und -Beratung per Video-Chat mit Ihrer Hautärztin oder Ihrem Hautarzt von zuhause oder unterwegs. Und das ohne Anfahrt, ohne Wartezeit! Die Videosprechstunde ist zertifiziert und durch eine Ende-zu-Ende Verschlüsselung (Peer2Peer) sicher.

Die Kosten werden von den privaten und gesetzlichen Krankenkassen übernommen.

Die Videosprechstunde kann eine persönliche Untersuchung in der Praxis, wo durch das Auge, durch das Befühlen der Haut und vor allem durch die Auflichtdermatoskopie eine genauere Untersuchung als durch die Kamera möglich ist, nicht immer vollständig ersetzen!

Insbesondere Muttermale, die grundsätzlich mittels Auflichtmikroskop (Dermatoskop) untersucht werden müssen, erfordern meist einen persönlichen Termin in der Praxis.

Auch eine Hautkrebsvorsorgeuntersuchung ist in der Videosprechstunde nicht möglich!

 

Voraussetzungen für die Videosprechstunde:

  1. Ein mit dem Internet verbundener PC oder Laptop mit Mikrophon und Lautsprecher
  2. Eine gut funktionierende, moderne integrierte Kamera oder Webcam
  3. Mozilla Firefox, Google Chrome als Internetbrowser (Safari nur neueste Version und leider nicht zuverlässig!)
Termin Videosprechstunde Informationenübersicht drucken

 

Nur für Privatpatienten, die in den letzten 12 Wochen nicht in unserer Praxis waren:

Behandlungsvertrag drucken

Wie funktioniert die Videosprechstunde?

  1. Sie buchen online einen Termin in der Videosprechstunde. Bei Online-Buchung erhalten Sie eine Email-Bestätigung der Buchung.
  2. Sie erhalten später noch einen „Terminzettel“ per Email mit der Website und der Raum ID. Der Terminzettel ist verschlüsselt. Sie können ihn entschlüsseln, indem Sie Ihr Geburtsdatum ohne Punkte eingeben (z.B. 01011999)
  3. Für Privatpatienten: Falls Sie in den letzten 12 Monaten nicht persönlich in unserer Praxis behandelt worden sind, senden Sie uns VOR dem vereinbarten Termin den unterschriebenen Behandlungsvertrag per Email (info@hautzentrum-am-kurpark.de), per Fax (0711-59 20 44 67) oder per Post) zu. Eine Videosprechstunde ist nicht möglich wenn wir diesen nicht mindestens 5 Stunden vor dem Termin vorliegen haben.
    Falls Sie in den letzten 12 Monaten persönlich in der Praxis behandelt worden sein, so ist das Zusenden des Behandlungsvertrages nicht notwendig.
  4. Für gesetzlich Versicherte Patienten: Senden Sie uns VOR dem vereinbarten Termin (mind. 5 Std. vorher!) per E-Mail (info@hautzentrum-am-kurpark.de), per Fax (0711-59 20 44 67) oder per Post eine Kopie Ihrer Versichertenkarte (beide Seiten!) sowie Ihre Adresse, eine Telefonnummer und eine kurze Bestätigung Ihrerseits, dass Sie derzeit bei dieser Krankenkasse versichert sind, zu.
  5. Sie gehen ca. 5 Minuten vor dem vereinbarten Termin auf die beschriebene Website.
  6. Sie geben Ihren Namen (wie auf dem Terminzettel ganz oben geschrieben) und die Raum-ID ein
  7. Es kann sein, dass Sie den Raum zunächst noch nicht betreten können, wenn sich gerade noch ein anderer Patient noch in der Videosprechstunde befindet. Warten Sie einfach ein paar Minuten! (Alles nicht fett)
  8. Drücken Sie „Raum betreten“- jetzt sind Sie im „virtuellen Wartezimmer“
  9. Vorbereiten der Verbindung:
    1. Gewähren Sie Zugriff auf die Kamera und das Mikrofon
    2. Führen Sie die Mikro- und Videotests durch
    3. Warten Sie auf die Verbindungsanfrage des Arztes/der Ärztin

 

Was sollten Sie vorbereiten?

  1. Privatpatienten: Wir benötigen wie oben beschrieben von Ihnen, sollten Sie nicht sicher in den letzten 12 Monaten persönlich in unserer Praxis behandelt worden sein, den unterschriebenen „Behandlungsvertrag“ am besten am Tag vor dem Termin, spätestens jedoch 5 Std. vor dem Video-Termin.
  2. Gesetzlich Krankenversicherte Patienten: Wir benötigen unbedingt ein Foto/eine Kopie Ihrer Krankenversichertenkarte (Vor- und Rückseite) mit Ihrer Adresse, eine Telefonnummer und dem Satz: Ich bin derzeit bei dieser Krankenkasse versichert, Unterschrift am Tag vor dem Video-Termin, spätestens jedoch 5 Std. vor dem Termin.
  3. Sorgen Sie für eine gute Beleuchtung, sodass wir die Haut gut beurteilen können.
  4. Seien Sie auf folgende Fragen vorbereitet: Seit wann besteht die Hautveränderung? Hat sie sich verändert? Gibt es Juckreiz oder Schmerzen? Hatten Sie ähnliches schon einmal? Wie wurde ggf. bisher behandelt? Welche Medikamente nehmen Sie seit wann? Haben Sie weitere Erkrankungen? Betshet eine Allergie, ein Heuschnupfen?
  5. Wenn es sich um eine schwer in die Kamera zu haltende Stelle handelt oder die Stelle sehr klein ist, ist es oft besser, ein mit dem Handy gemachtes Foto davon in die Kamera zu halten.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass wir in der Videosprechstunde maximal 10 Min. Zeit für Sie haben!

Ein Mitschnitt in Bild oder Ton ist nicht erlaubt bzw. strafrechtlich verboten! Sollten Sie nicht pünktlich zum Video-Termin erscheinen, verfällt dieser nach 10 Minuten. Wir werden Ihnen in diesem Fall ein Ausfallhonorar in Rechnung stellen müssen.

Informationsübersicht drucken