Warzen
& Muttermale

Muttermale lassen sich (nur nach gewissenhafter Untersuchung durch einen Dermatologen!) mit dem Rubin- oder Erbium-YAG-Laser beseitigen. Das Ergebnis ist meist deutlich schöner als das einer operativen Entfernung.

Eine Vielzahl von gutartigen, warzigen Hautveränderungen (Warzen, Alterswarzen, Keratosen etc.) können mittels Laser (Erbium-YAG-, Rubin- und CO2-Laser) mit einem ausgezeichneten Ergebnis entfernt werden.

Als Hautärzte sind wir durch unsere Ausbildung in Lasermedizin an der Univ.-Hautklinik Freiburg, unseren Abschluss eines 2-jährigen Laserstudiums (DALM) und unsere über 15-jährige Erfahrung besonders spezialisiert in der Lasertherapie. In der Praxis stehen 8 verschiedene, modernste Lasersysteme zur Verfügung.

Rubin-Laser

Mit dem gütegeschalteten Rubin-Laser mit seiner Wellenlänge von 694nm können schonend und sicher braune Hautveränderungen wie z.B. Altersflecken, bestimmte Muttermale, Pigmentstörungen, Sommersprossen, Café-au-lait-Flecken und Permanent Make-up, Schmutzeinsprengungen und Tattoos entfernt werden. Bei Tätowierungen sind mehrere Behandlungen notwendig.

content_laser_rubin

Erbium-YAG-Laser

Der Erbium:YAG-Laser ist mit einer Wellenlänge von 2940nm ein moderner Lasertyp, der eine im Vergleich zum CO2-Laser schmerzärmere und schonendere Behandlung ermöglicht. Die nicht behandelten Hautschichten werden nicht beeinträchtigt, die Haut heilt schneller, Rötungen bilden sich deutlich rascher zurück. Der Erbium:YAG-Laser wird verwendet u.a. zur Behandlung von:

  • gutartigen, störenden Flecken, Malen und Warzen
  • Altersflecken, Alterswarzen, erhabenen Muttermalen u.a.
  • Falten im Gesicht (besonders um Mund und Augen)
  • Aknenarben
content_laser_erbiumyag

CO₂-Laser

Der UltraPulse™ ist der leistungsstärkste CO₂-Laser in der ästhetischen Medizin. DeepFX™ und ActiveFX™, das Ergebnis neuester Entwicklungen in der Lasertechnologie, ist ein Verfahren, das zu lang anhaltender Hautstraffung führt. Die fraktionierte Laserbehandlung glättet Falten und Aknenarben und stimuliert die Bildung von neuem Kollagen in der Haut, was zu einer weiteren Straffung der Haut führt. Mit dem Laserlicht werden kleinste, eng beieinander liegende Punkte der Haut behandelt. Die Vorteile:

  • Hautstraffung und über Monate weiter zunehmende Hautglättung
  • Verbesserung der Spannkraft und Hautstruktur
  • Beschleunigte Heilung (meist nur einige Tage)

In der Fachwelt herrscht heute Einigkeit, dass der fraktionierte Laser eine wirksame und besonders sichere Behandlung von Alterserscheinungen der Haut und von Aknenarben darstellt. Auch zur Behandlung von anderen Hautveränderungen (Pigmentstörungen, Dehnungsstreifen u.a.) wird der Laser erfolgreich eingesetzt.

content_laser_co2