Psoriasis, Vitiligo
& Ekzeme

Schuppenflechte (Psoriasis)

Der Excimer-Laser stellt eine neue, hoch wirksame und gut verträgliche Behandlungsmöglichkeit der Psoriasis (Schuppenflechte) dar. 2000 wurde sie in den USA entwickelt, seit 2002 setzen wir als eines von wenigen Laserzentren in Deutschland den Excimer-Laser ein und haben sehr gute Erfahrungen gemacht. 12-15 Behandlungen führen in den meisten Fällen zu einem Abheilen der Psoriasis-Herde und diese Abheilung hält oft Monate oder gar Jahre an. Die Behandlung wird in den Leitlinien der Deutschen Dermatologischen Gesellschaft als wirkungsvoll empfohlen. Die privaten Krankenversicherungen übernehmen hierfür die Behandlungskosten.

Vitiligo (Weißfleckenkrankheit)

Die Vitiligo spricht häufig auf eine Behandlung in mehreren Sitzungen mit dem Excimer-Laser an. Es bilden sich wieder Inseln normaler pigmentierter Haut in den weißen Flecken, die an Zahl und Größe zunehmen, bis im Idealfall die weißen Flecken vollständig verschwinden.

Als Hautärzte sind wir durch unsere Ausbildung in Lasermedizin an der Univ.-Hautklinik Freiburg, unseren Abschluss eines 2-jährigen Laserstudiums (DALM) und unsere über 15-jährige Erfahrung besonders spezialisiert in der Lasertherapie. In der Praxis stehen 8 verschiedene, modernste Lasersysteme zur Verfügung.

Excimer-Laser

Der Excimer-Laser ist seit 2000 in den USA zur Behandlung der Psoriasis (Schuppenflechte, der Vitiligo (Weißfleckenkrankheit) und Ekzemen zugelassen (FDA-approved). Der besondere Vorteil liegt in der gezielten Behandlung und dem rasch eintretenden Erfolg. In der Regel reichen 12-15 Lasersitzungen, die ein- oder zweimal wöchentlich durchgeführt werden, aus, um die Schuppenflechtenherde zur Abheilung zu bringen. Bei der Vitiligo sind oft deutlich mehr Sitzungen notwendig, um eine Besserung (Repigmentierung der Herde) zu erreichen. Eine Abrechnung über die privaten Krankenversicherungen ist möglich.